Julia & Nicola von Sag doch Ja! haben uns den Winter ihres 4 Jahreszeiten Shootings eingeschickt. Wir sind ja bekanntlich große Fans von aussergewöhnlichen Hochzeiten und finden es gehört viel öfter im Winter geheiratet!

Wir haben deshalb das Thema 4 Jahreszeiten gewählt, da wir gerne die unterschiedlichen Jahreszeiten in Szene zu setzen möchten. Uns ist bei der Planung sehr wichtig auf die Individualität der Paare einzugehen und jeweils Vorzüge als auch Wünsche und Vorstellungen bestmöglich herauszuarbeiten. So auch bei diesem Shooting – eine Hochzeit hat zu jeder Jahreszeit ihren Reiz und wird erst durch die persönliche Note perfekt und einzigartig.

David Bohmann

Die Planung haben wir im Frühjahr begonnen und dann im September geshootet – so ein Projekt lässt sich nur mit einem perfekten Team aus professionellen Partnern verwirklichen. Jedes Projekt beginnt mit der Ideenfindung. Die Ideen verdichten sich im Laufe er Monate und werden zu konkreten Anforderungen an Professionisten, die dann letztendlich in Szene gesetzt werden.

Wichtig ist, dass man seine Vorstellungen irgendwann beginnt zu clustern – sich von einigen verabschiedet und andere im Detail ausarbeitet. Das ist auch das Geheimnis bei einem gelungenen Hochzeitsfest – Ideen sammeln, sich gut Gedanken darüber machen, was man möchte und danach mit den richtigen Partnern versuchen die idealen Lösungen umzusetzen. Und sich dafür auch genug Zeit zu nehmen.

Bei Hochzeiten im Winter ist besonders darauf zu achten, dass mit der Stimmung zu dieser Jahreszeit gearbeitet wird. Das kann sehr romantisch und intim sein. Und Braut und Gäste sollten drauf achten warm genug angezogen zu sein. Was gibt’s schöneres als mit einem Schlitten durch eine weisse Winterlandschaft zur Trauung geführt zu werden? Oder stellt euch mal vor statt Champagner oder Sekt gibt es heissen Glühwein und Punsch im Freien. Bei offenem Feuer könnt ihr euch wärmen und zur Agape ungewöhnlicherweise auch Maroni braten. Ach, romantisch stell ich mir das vor.

David Bohmann

November oder Jänner hat Natascha als ihren Hochzeitsmonat auserkoren. Diese Monate sind voller Geheimnisse. Natascha liebt die kalte, klirrende Luft im Kontrast zur prasselnden Wärme des Kaminfeuers und dem Duft winterlicher Gewürze. Fließende Seide und zarte Spitze umspielen Nataschas Körper, dazu trägt sie wärmende Accessoires und einen kristallglitzernden Strauß. Auch Nataschas Tafel fängt das Glitzern und Funkeln des Winters ein.

David Bohmann David Bohmann wintershooting-1

David Bohmann

David Bohmann

Hochzeitsplaner Sag doch Ja
Fotograf David Bohmann
Haare & Makeup Gilbird
Brautkleid Inge Cecka
Schmuck Elisabeth Krainer & Julia Buschbacher
Blumen Karin Tick
Deko Herzverbunden
Papeterie Feenstaub
Spicy Table Road Crepe

No Comments Yet

Comments are closed